29. September 2016 MM

WHS Startup Track mit PVP-Managing Partner Klaus Stöckemann als Jurymitglied

Berlin. Dr. Klaus Stöckemann, Mitgründer und Geschäftsführer der Peppermint Venture Partners (PVP), wird im Rahmen des Startup Tracks auf dem diesjährigen Weltgesundheitsgipfel (WHS)  Mitglied der achtköpfigen Jury sein. Weitere Jury-Mitglieder sind Kai Uwe Bindseil von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, Jutta Klauer von Pfizer Deutschland und Jörn Krupa von der Helmholtz-Gemeinschaft. Auch Dr. Markus Müschenich vom Bundesverband Internetmedizin sitzt mit in der Jury.

Im Rahmen des achten World-Health Summit – einem strategischen Forum für weltweite Gesundheitsfragen unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande sowie dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker – haben Gesundheits-Startups aus aller Welt die Möglichkeit, Ideen, Techniken und Therapien für die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu präsentieren.

Rund 80 Startups aus 22 Ländern der Welt haben sich im Vorfeld des Gipfels beworben, 25 von ihnen sind zum WHS eingeladen, die zehn vielversprechendsten präsentieren ihre Konzepte vor Publikum und Jury. Unter den zehn Finalisten befinden sich fünf deutsche Startups: Cold Plasmatech, evivecare, Glasschair, midge medical UG sowie OneWorldDoctors.

Jurymitglied Dr. Klaus Stöckemann: „Es ist beeindruckend zu sehen wie international der Bewerberkreis war und mit welchem  Engagement die Firmen an medizinischen Lösungen arbeiten. Die Tatsache, dass aus der großen Zahl internationaler  Start-Ups diese 5 deutschen Firmen das Finale erreichten, zeigt das große Potential deutscher Firmen.“

Der so genannte Startup-Pitch findet am 10. Oktober um 13 Uhr im Europasaal des Auswärtigen Amtes in Berlin statt. Bundesgesundheitsminister Herman Gröhe wird Sieger und Finalisten im Rahmen der WHS-Nacht am selben Abend auszeichnen.  Der Gewinner des Pitch erhält Kontakte zu potentiellen Mentoren und Sponsoren aus dem Netzwerk des WHS, ebenso wie ein individuelles Coaching. Auch den anderen Finalisten wird beratend zur Seite gestanden.

Der Weltgesundheitsgipfel findet vom 9. bis zum 11. Oktober im Auswärtigen Amt in Berlin statt. Erwartet werden sechs Gesundheitsminister, zwei Nobelpreisträger, 250 Top-Wissenschaftler, Politiker und hochrangige Vertreter aus Industrie und Zivilgesellschaft sowie  mehr als 1000 Teilnehmer aus mehr als 80 Ländern der Welt.

Weitere Informationen zum WHS-Startup Track:

http://www.worldhealthsummit.org/the-summit/startup-track.html

Über Peppermint VenturePartners:

PVP ist ein Venture Capital Unternehmen mit Sitz in Berlin, das auf Investments in junge Unternehmen im Gesundheitswesen spezialisiert ist. Im Fokus stehen dabei innovative Unternehmen im Bereich der Medizintechnik sowie ausgewählte Pharmaprojekte in Europa, die bereits erfolgreich einen ersten Proof-of-concept für ihre Technologien oder Produkte zeigen konnten. Ende 2010 startete PVP in Zusammenarbeit mit der Stiftung Charité den Charité Biomedical Fund (CBF). Im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Charité Universitätsmedizin Berlin verfügt PVP über einen besonderen Zugang zu dem einzigartigen Netzwerk und der medizinischen Expertise einer der größten und bedeutendsten Universitätskliniken in Europa. Aktuell verwaltet PVP Fonds von mehr als € 50 Millionen.

Kontakt:

Peppermint VenturePartners GmbH

Dr. Klaus Stöckemann

Managing Partner

Kurfürstendamm 21

10719 Berlin

Telefon: +49 30 590064 411

E-Mail: jr@peppermint-vp.com
www.peppermint-vp.com

PM World Health Summit Startup Track